ConstruCtions sensibles

Junge Kunst aus der Westschweiz

Im Format „Junge Kunst aus…“ werden Kunstschaffende aus der Romandie gezeigt, die an der ECAV (école cantonale d’art du Valais) studiert haben und bereits seit einigen Jahren in der Kunstszene verankert sind: Ash Aravena (Chile), Barbezat-Villetard (Bern/ Paris), Katrin Hotz (Biel), Neal Byrne Jossen (Bern), Vicente Lesser (Genf).

In ihren Arbeiten ist der Bezug zum Raum und zu architektonischen Strukturen sichtbar: raumgreifende Linien und Zeichnungen auf überlappenden Papierbahnen, Interventionen mit Isolier-Matten und Bodenbelägen, das Intervenieren mit Licht und Spiegeln. Zudem haben einige Kunstschaffende eine Affinität zu speziellen – industriell gefertigten oder vorgefundenen – Materialien entwickelt.

Die installativen Arbeiten greifen auf in der Realität Vorhandenes zurück und verweilen trotzdem gerne im Undefinierten oder Ephemeren.

Bilder

Bilder von Franz Reichrath

Bilder von Franz Reichrath

Zurück