Irena Eden / Stijn Lernout

From Somewhere in the Mediterranean
Rauminstallation

HINWEIS:
Aufgrund der aktuellen Situation in Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus (Sars‑CoV‑2) werden alle weiteren Veranstaltungen des Kunstvereins Konstanz mindestens bis Montag, 20.4.2020, abgesagt.
Die Vernissage am 17.4.2020 findet daher nicht statt.
Wir hoffen, dass wir alle geplanten Ausstellungen und Veranstaltungen mit angepasstem Zeitplan durchführen können.

Vernissage: Freitag, 17.04.2020, 19 Uhr ABGESAGT
Einführung: Marco Hompes M.A., Leiter des Museums Villa Rot

Für ihre raumgreifende und installative Ausstellung im Kunstverein Konstanz inszenieren Irena Eden & Stijn Lernout Versatzstücke ihrer aktuellen Beschäftigung mit dem Kulturraum des Mittelmeeres.

In loser Anordnung planen Irena Eden und Stijn Lernout einen Parcours, bestehend aus einer Serie von Zeichnungen, einer raumgreifenden Skulptur aus Stahl und Textil, sowie einer installativen Anordnung von gepressten Kartonagen, Rigips, Leuchtröhren und matt-schwarzem Aluminium. Die einzelnen Arbeiten bilden ein Gesamtgefüge, welches in seiner abstrakten Anmutung verschiedene Blickwinkel und Deutungsebenen ermöglicht.

Der Titel der Ausstellung verweist auf einen Piratensender, der fast 20 Jahre von einem Schiff im Mittelmeer sendete: https://de.wikipedia.org/wiki/Voice_of_Peace

Im Zentrum der Beschäftigung steht das Künstlerbuch „Circle Surface Sun“ *, welches in Form einer Audio-Arbeit Teil der Inszenierung ist: Auf die „solare Philosophie“ Albert Camus Bezug nehmend, haben Irena Eden und Stijn Lernout 22 AutorInnen, die alle aus einem der Mittelmeeranrainerstaaten kommen, um einen Text gebeten, der sich mit der Wahrnehmung von Licht in den jeweiligen Ländern befasst bzw. diese beschreibt.

Die Texte der AutorInnen werden von einem für den Ausstellungsraum konzipierten Radiosender gesendet. Ein Radioapparat ermöglicht das Empfangen der von zwei Stimmen gesprochenen Texte.

*Das Künstlerbuch „Circle Surface Sun- From somewhere in the Mediterranean“ erscheint zur Ausstellungseröffnung und wird am Eröffnungsabend präsentiert.

Künstlergespräch: So, 19.04.,11.30 Uhr
Irena Eden und Stijn Lernout im Gespräch mit Dr. Dolores Claros-Salinas

Neue Literatur rund um´s Mittelmeer: Do, 28.05., 19 Uhr
Die Edition CONVERSO präsentiert Neuerscheinungen in Kooperation mit der Buchhandlung Homburger & Hepp,
Ralf Beckord (Theater Konstanz) liest

Öffentliche Führungen:
So, 26.04.2020, 11.30 Uhr
Do, 14.05.2020, 16.30 Uhr
Do, 04.06.2020, 16.30 Uhr
So, 14.06.2020, 11.30 Uhr
So, 21.06.2020, 11.30 Uhr

Öffnungszeiten:
Di – Fr, 10.00 – 18.00 Uhr
Sa / So, 10.00 – 17.00 Uhr

Zurück