Jahresausstellung 2022/23

Mitglieder präsentieren

UNJURIERTE  JAHRESAUSSTELLUNG  DER  MITGLIEDER
17.12.2022  bis 12.02.2023

Vernissage: 16.12.2022 - 19 Uhr

Thema: „VERGESSENE ORTE“

 

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Mitglieder wurde das Thema „VERGESSENE ORTE“ gewählt. Es sind sämtliche künstlerische Arbeitstechniken denkbar, von der Malerei bis Fotografie, ebenso 3-dimensionale Arbeiten.

Teilnahmeberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder des Kunstvereins Konstanz, die den Mitgliedsbetrag 2022 bezahlt haben. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Ausgefülltes Anmeldeformular bitte beim Einreichen der Arbeiten abgeben.

Pro Teilnehmer steht eine Hängefläche von 1 m² (incl. Rahmen) zur Verfügung; max. 4 Einzelarbeiten; derselben Abmessung. Für 3-dimensionale Arbeiten 1 m² Bodenfläche.

Zweidimensionale Arbeiten müssen gerahmt und mit einer stabilen Hängevorrichtung versehen sein. Dreidimensionale Arbeiten müssen aus versicherungstechnischen Gründen ein stabiles Aufstellen ermöglichen. Wo dies nicht gewährleistet ist, können die Werke zurückgewiesen werden. Jede Arbeit muss auf der Rückseite mit dem Bildtitel, Name und Adresse gekennzeichnet sein, in Übereinstimmung mit den Angaben auf dem Anmeldeformular.
Evtl. Mitteilungen an das Hängeteam auf vorne angeheftetem Zettel.

Die Arbeiten müssen verkäuflich sein. Bei Verkäufen akzeptieren die Künstler*innen einen Abzug von 30% vom Verkaufspreis zugunsten des Kunstvereins.

Für die Dauer ab Abgabetermin bis Abholung, bzw. bis eine Woche nach Ausstellungsende sind die Werke vom Kunstverein in Höhe des angegebenen Verkaufspreises versichert.
Danach gehen die Rechte auf nicht abgeholte Arbeiten verloren.

Anlieferung der Arbeiten:  
Dienstag 13.12.2022  von 9°° bis 18°° Uhr

Annahmeort:
Oberlichtsaal des Kunstvereins
Wessenbergstr. 41 – 78462 Konstanz
(über Arkadenhof im Wessenberghaus)

Abholung der Arbeiten:
nach Ausstellungsende:
Dienstag 14.02.2023 von 9°° bis 17°° Uhr und Mittwoch 15.02.2023 von 9°° bis 13°° Uhr

 

Ihr Fery Müller
Ausstellungsleitung
Kunstverein Konstanz

Zurück