Kunstfahrt nach Aarau

Sommerfahrt mit dem Reisebus

© Niki Charitable Art Foundation / 2021, ProLitteris, Zürich. Foto: Christian Baur

EINLADUNG ZUR SOMMERFAHRT  

MIT DEM BUS NACH AARAU 

Samstag,14. August 2021

08.45 Uhr Abfahrt Konstanz - Döbele

10.45 Uhr Ankunft Aargauer Kunsthaus (Aarau)

11.00-12.00 Uhr Führung, danach Besichtigung der Sammlung

Mittagessen nach eigener Wahl im Altstadtbereich, dann Stadterkundung mit Spaziergang zum Stadtmuseum Aarau am Schlossplatz.

15.00 Uhr Weiterfahrt nach Winterthur

16.00 Uhr Galerie Weiertal

18.00 Uhr Rückfahrt Konstanz

ca. 19.30 Uhr Ankunft Konstanz - Döbele. Ausklang in einem Lokal

Kosten 
Busfahrt, Eintritte, Führungen € 55,-
Verpflegung auf eigene Rechnung

Anmeldung bis 01.08.2021
Tel. 07531-22341 oder per Mail info@kunstverein-konstanz.de

Bezahlung bei Anmeldung
Überweisung auf das Reisekonto des KV Konstanz, IBAN: DE58 6905 0001 0024 8719 23

 

AARGAUER KUNSTHAUS
Das Haus besitzt eine Sammlung von ca. 18000 Exponaten. Träger sind der Kanton Aargau und der Aargauische Kunstverein. Dieser wurde im Jahr 1860 gegründet, also 2 Jahre nach dem KV Konstanz! 1959 wurde das jetzige Gebäude bezogen, welches, ergänzt durch einen Erweiterungsbau der Architekten Herzog & de Meuron und des Künstlers Remy Zaugg, im Jahre 2003 sein jetziges Aussehen erhielt. Neben Schweizer Exponaten wird auch eine große Zahl internationaler Werke gezeigt. Darüber hinaus werden jährlich rund zehn Sonder-ausstellungen präsentiert. Wir werden (mit für uns gebuchter Führung) die Ausstellung „Schweizer Skulptur seit 1945“ besuchen. Sie gibt einen Überblick über das vielseitige skulpturale Schaffen in der Schweiz von 1945 bis heute.

STADTMUSEUM AARAU
Das Museum zeigt die Geschichte der Stadt Aarau. Interessant sind der Erweiterungsbau von 2015 der Architekten Diener & Diener und die damit verbundene Fassadengestaltung von Josef Felix Müller mit dem Titel „Menschenbilder“.

KULTURORT GALERIE WEIERTAL
Im Kulturort Weiertal sollen den Besucherinnen und Besuchern an einem außergewöhnlichen Ort Zugänge zur Kunst ermöglicht werden, verbunden mit dem Anspruch, die Kunst mit der Natur zusammenzuführen. Zwei Skulpturen-Hallen bieten ein attraktives Ausstellungsforum für Skulpturen und Objekte renommierter Kunstschaffender unterschiedlicher Positionen. In den Galerie-Räumen zeigen unter dem Titel „WHATS UP“ Winterthurer Künstlerinnen und Künstler ihre aktuellen Arbeiten. Bis 12.9.2021 findet mit 20 eingeladenen Künstlern die 7. Biennale „VORÜBER_GEHEND IDYLLE UND KÜNSTLICHKEIT“ statt, durch die uns zwei Kunst-historikerinnen führen werden. Der 6000 m² große bezaubernde Park mit Bäumen, Bachläufen und Weihern bietet ein ideales Ambiente für künstlerische Objekte im Dialog mit der Natur. Ein Sommer-Bistro mit Außensitzplätzen gibt die Möglichkeit die Eindrücke nachklingen zu lassen.


Wir freuen uns wieder sehr auf diese gemeinsame Kunstfahrt.

Ihr Fery Müller

Zurück