Kunstreise Mongolei

Ulaanbaatar & Rundreise Mongolei

Liebe Mitglieder,

wir laden Sie sehr herzlich ein, mit uns im Nachklang unserer Ausstellung des mongolischen Künstlers OTGO, dessen Werke wir im Herbst 2019 in unseren Räumen zeigten, in die Mongolei zu reisen.

Die Mongolei - das heißt endlose Steppe, gastfreundliche Menschen, buddhistische Tradition.
Das Land ist fünfmal größer als Deutschland, hat aber nur knapp 3 Millionen Einwohner. Wir erkunden auf unserer Rundreise das „einsame Herz Asiens“ und tauchen tief in die Kultur der Mongolen ein.
Als besonderes Highlight werden wir zu Beginn der Reise in der Hauptstadt Ulaanbaatar das Nationalfest der Mongolei, das Nadaam-Fest mit seinen vielfältigen Veranstaltungen und traditionellen Kostümen erleben. Wir werden in Ulaanbaatar aber auch unter Führung unseres Künstlers OTGO zeitgenössische mongolische Kunst, Künstlerateliers und Galerien kennenlernen und natürlich das Nationalmuseum, das Gadan Kloster und anderes mehr besichtigen.

Nach 4 Tagen in der Hauptstadt beginnt unsere Rundreise zum Khustai Nationalpark, durch Steppen und Wälder in die majestätischen Berge von Khugnu Khaan.
Wir besichtigen historische Klöster und erreichen Kharkhorin, die alte Hauptstadt des großen mongolischen Reiches an der Seidenstraße. Weiter geht es nach Süden durch die Ongi-Steppe zur Wüste Gobi mit den vor 60-70 Millionen Jahren geformten Bayanzag-Felsen und entlang der südlichen Ausläufer des Altai-Gebirges zu den Sanddünen Khongoriin Els.
Danach erreichen wir den majestätischen Gobi Gurvan Saikhan Nationalpark mit Steppen, Gebirgen, Canyons und einer Vielzahl wilder Tiere. Unterwegs werden wir auch Begegnungen und gemeinsame Essen mit Nomadenfamilien erleben.
Über die mittlere Gobi fahren wir zurück nach Ulaanbaatar, wo wir nochmals einen Tag verbringen.

Bitte beachten Sie, dass wir in Ulaanbaatar im Hotel wohnen (4 Übernachtungen), auf unserer Rundreise hingegen in Jurten (8 Übernachtungen), denn im Land gibt es keine Hotels. Wir reisen in ein fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen und sollten daher nicht alles mit den gewohnten Verhältnissen in Deutschland vergleichen.

Die Reise wird in bewährter Weise in Zusammenarbeit mit Herrn Wolf von wolfreisen Konstanz durchgeführt.
Wir freuen uns schon jetzt auf eine spannende Reise mit Ihnen!
Mit herzlichen Grüßen,

Anna-Maria Lacher-Rapp

Fotos: Gerhild Marx

Zurück